+49 221 1625090 support@finative.com

Das Native Ads Camp stellt am 30. März 2017 die Online-Werbebranche auf den Kopf. Auf der nationalen Tageskonferenz werden sich rund 400 Brancheninsider und Fachleute über neue Wertschöpfungsketten und die zukünftige Entwicklung der digitalen Werbebranche austauschen. Die inhaltlichen Schwerpunkte auf dem Native Ads Camp bilden Strategien, Technologien, Content und Kennzahlen von Native Advertising. In den hochkarätig besetzten Vorträgen, Diskussionsrunden und Workshops referieren Top-Speaker und Branchenvertreter über praktische Nutzwerte und Einsatzmöglichkeiten von Native Advertising.

 

Fallbeispiele, Erfolgsgeschichten und ein richtungsweisender Dialog für alle Marktakteure

Das Native Ads Camp zeigt aktuelle Fallbeispiele und Erfolgsgeschichten in verschiedenen Vorträgen und Diskussionsrunden. Die Veranstaltung richtet sich mit Anleitungen, Analysen und Neuigkeiten aus dem gesamten Native Advertising Spektrum an Marketingentscheider und Werbungtreibende, Kreativ- und Mediaagenturen, Vermarkter und Publisher. Der Erfahrungsaustausch zwischen den Marktakteuren soll beim Native Ads Camp gefördert und intensiviert werden. Die neue Konferenzreihe, die am 30. März 2017 die zweite Auflage erfährt, dient somit der Online-Werbebranche als Forum, um über die Zukunft von Geschäftsmodellen, Erlösquellen für Publisher und sich verändernde Wertschöpfungsketten zu diskutieren. Zugleich soll die Veranstaltung ein breites Verständnis für die technischen und inhaltlichen Möglichkeiten von Native Advertising als Alternative zu klassischer Online-Werbung schaffen.

Das vollständige Programm und die Top-Speaker der Konferenz werden in Kürze unter nativeadscamp.com veröffentlicht, wo ebenso Tickets erworben werden können. Veranstaltet wird das Native Ads Camp von der Seeding Alliance GmbH und findet am 30. März 2017 im RheinEnergieStadion in Köln statt.

finative fungiert hierbei offiziell – wie auch schon beim ersten Native Ads Camp – als Unterstützer.

Video-Rückblick auf das erste Native Ads Camp am 10. März 2016